Mein Weg zum Yoga

Ich bin zum Yoga zunächst nur aus reiner Neugier gekommen. Nach einem beruflichen Aufenthalt 2009/2010 als Ingenieur in Indien, der mich persönlich sehr geprägt hat, während dem ich allerdings nichts mit Yoga zu tun hatte, stellte sich mir erst mal die Frage: was bleibt? Verbunden mit dem Gefühl des ewig Getrieben Seins im modernen (Job)Alltag und gleichzeitiger Leere habe ich Yoga einfach mal ausprobiert. Neben dem körperlichen Aspekt der Yogahaltungen hat mich zuallererst die philosophische Komponente begeistert. In vielen Konzepten und Ansichten des Yoga habe ich meine Alltagsprobleme wiedererkannt und gleichzeitig auch Lösungsansätze gefunden. Mit der Zeit habe ich intensiver und auch regelmäßig zuhause Yoga praktiziert und der Yoga begann langsam, mein ganzes Leben zu durchdringen und zu verändern.

2013 habe ich mit einer 4-jährigen Ausbildung zum Yogalehrer BDY/EYU in der Tradition Krishnamacharya/Desikachar/Sriram am Yoga Mandiram in München begonnen (840 UE), die ich im Frühjahr 2017 erfolgreich abgeschlossen habe. Neben dem Wunsch nach persönlicher Weiterentwicklung begann bald auch die Vorstellung in mir zu reifen, andere an diesem Lebensweg teilhaben zu lassen, indem ich selbst unterrichte. Yoga hat mehr Ruhe, Gelassenheit, Klarheit und Selbstbewusstsein in mein Leben gebracht. Das möchte ich auch in meinem Unterricht vermitteln. Mein Unterricht richtet sich an jeden, der gehen und sitzen kann. Der Atem ist dabei ein wesentlicher Bestandteil. Und genauso gehört für mich auch das Vermitteln der philosophischen Aspekte mit dazu. Je nach den Voraussetzungen des Schülers übe ich gerne kraftvolle und fordernde Haltungen. Vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen sind alle bei mir herzlich willkommen.

Zur Zeit bin ich in Weiterbildung im Svastha Yogatherapie Programm unter der Leitung von Dr. med. Günter Niessen und Dr. Ganesh Mohan (bisher absolvierte Module: 1+2).

Neben Yoga praktiziere ich auch noch die alte indische Kampf- (und Heil-) Kunst Kalarippayat und interessiere mich für Ayurveda. Ich bin nach wie vor als Ingenieur berufstätig (Teilzeit) und gespannt, welche Veränderungen das Leben mir noch so zu bieten hat…

 

Sonstige Fortbildungen und Seminare:
- Svastha Yogatherapie, Dr. med. Günter Niessen & Dr. Ganesh Mohan (seit 2017)
- Seminarübersetzung Nitya Mohan "Sound for Sound Health" und "Yoga for Women" (2017)
- "Yogic Mindfulness" mit A.G. Mohan und Indra Mohan (2016)
- Sommerakademie Gesundheitszentrum Sonne & Mond (Yoga, Ayurveda, Kalarippayat) (2016)
- (Schweige)Seminare mit Eberhard Bärr